26. Bopparder Mannschafts-Stadtmeisterschaft terminiert

26. Bopparder Mannschafts-Stadtmeisterschaft terminiert

Die diesjährige Mannschaft – Stadtmeisterschaft mit dem KK-Gewehr auf 10er – Ringscheiben in 50m Entfernung findet wegen geänderter Termine der Diözesan-Meisterschaften erst Mitte April statt. Die Wettkämpfe sind am Sonntag, dem 14. April, ab 9 Uhr im Schlaningtal.

Hier stellen sich im Vorfeld gleich zwei Fragen, wird die Teilnehmerzahl (21) vom Vorjahr übertroffen und wer kann sich in diesem Jahr im vorderen Feld behaupten. Zur Erinnerung hier nochmals die Siegermannschaft des vergangenen Jahres, BFB „3“ Bad Salzig. Das Team, gebildet von Harald Stein, Kay Puth, Eric Betzing, Friedhelm Betzing und Thomas Betzing, hatte alle überrascht. Wer kann sie stoppen ?

Aus fairen Wettbewerbsgründen werden die Bestimmungen für das verdeckte Schießen auch in diesem Jahr angewendet. Alle Mitglieder eines Schützenvereins ( sowohl aktive als auch inaktive ), Jäger, Bundeswehrangehörige, Polizei und alle, die mit Schusswaffen zu tun haben, müssen auf verdeckte Scheiben schießen, damit gegenüber den anderen Teilnehmern eine größere Chancengleichheit gegeben ist.

Auf die Trainingsmöglichkeiten für die Teilnehmer wird zeitnah noch besonders hingewiesen. In diesem Jahr finden die Stadtmeisterschaften zum 26. Mal statt. Es wäre schön, wenn sich Mannschaften, die früher mitgemacht haben, wieder melden würden. Erinnert sei zum Beispiel an Tischtennis, Feuerwehr, VVV und viele mehr, die damals mit bis zu drei Mannschaften mit geschossen hatten.

Die Bopparder Schießsportler sind im Moment alle bei den derzeit laufenden Bezirksmeisterschaften des Bezirks „General Steffen“ im Einsatz und konnten bereits gute Ergebnisse erzielen, die ein Weiterkommen auf die Diözesanmeisterschaften ermöglichen.