Bopparder Schützen fahren nach Irlich

Bopparder Schützen fahren nach Irlich

Dirk Schwartz von der St. Georg Schützenbruderschaft Tell e.V. Irlich ist der neue Diözesan-Schützenkönig und feiert am Sonntag, dem 21. Oktober, sein Diözesankönigsfest. Die Bopparder Majestäten, Bezirkskönig Kay Janssen und Bezirksdamenkönigin Anette Piwinger, fahren mit ihren Adjutanten, der Fahnenabordnung und Gefolge nach Irlich, um dort mit Freunden einige schöne Stunden zu verbringen. Die Fahrt erfolgt mit PKW nach Absprache. Der Festtag beginnt um 10 Uhr mit einem feierlichen Festgottesdienst, wo auch die Diözesanstandarte, die sich zur Zeit noch in Rödelhausen befindet ( Diözesankönig 2017 war Manfred Luckas ), übergeben wird.

Der Beitrag verfällt am 10.10.2019 um 11:55 Uhr.