Schützen fahren nach St. Goar zum Schützenfest

Schützen fahren nach St. Goar zum Schützenfest

Am Samstag, dem 20. Juli, fahren Schützenschwestern und Schützen der Bopparder Schützengesellschaft 1510/1848 nach St. Goar, um mit der dortigen befreundeten Bruderschaft deren Schützenfest zu feiern.

In diesem Jahr ist der Ablauf für die Bopparder anders als sonst. Wegen des Schützenfestes in Alken am üblichen Sonntag besuchen die Bopparder ihre Freunde vom Mittelrhein bereits am Samstag, wo ab 18 Uhr auf dem Marktplatz ein Rheinischer Abend stattfindet. Die Bopparder Majestäten werden von einem großen Gefolge begleitet.

Die Schützen tragen zu ihrer Uniform schwarze Hosen.

Der Beitrag verfällt am 04.07.2020 um 9:43 Uhr.