Und wieder hatte Joachim Ullrich Glück im Schlaningtal

Und wieder hatte Joachim Ullrich Glück im Schlaningtal

Zum Schießsport – Saisonausklang saß die Bopparder Schützenfamilie am vergangenen Sonntag mehrere Stunden gemütlich im Schlaningtal beisammen. Etliche Mitglieder versuchten noch, ihre Leistungen beim Preisschießen zu verbessern oder um die Wanderpokale zu schießen. Einige Damen nahmen den Kampf um die Schützenschnur bzw. Eicheln auf. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war jedoch das Schießen auf die Glücksscheiben, wovon auch ausgiebig Gebrauch gemacht wurde. Den Gewinnern winkten neun schöne Preise, wobei Joachim Ullrich, der in der Vergangenheit schon etliche Trophäen in verschiedenen Disziplinen erwerben konnte, mit seinem Schuss auf die verdeckte Scheibe das meiste Glück hatte und die höchste Punktzahl erreichte. Die weiteren Gewinner waren Christian Schröder, Jürgen Ströhl, Peter Sisterhenn, Alfons Breitbach, Jürgen Schladt, Martin Breitbach, Anette Piwinger und Nils Janssen, der Jüngste der Gewinner. Schießmeister Hans Weiler ehrte dann die neuen Vereinsmeister und überreichte ihnen die entsprechenden Nadeln. Die Ergebnisse waren zum Teil sehr gut und machen für die Anfang Januar beginnenden Bezirksmeisterschaften gute Hoffnungen.

 

Der Beitrag verfällt am 19.11.2019 um 10:52 Uhr.